Im November:


Sonntag den 10. November 2019 17:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr

Kunsthaus Rhenania Halle · Bayenstrasse 28 · 50678 Köln



1. Teil Live Acoustics:

Albrecht Maurer / Bassem Hawar / Reza Samani / Christoph Hillmann 


Albrecht Maurer – Violine, Rebec, Lyrica

Bassem Hawar – Djoze

Reza Samani – Rahmentrommel

Christoph Hillmann – Rahmentrommel, Perkussion



2. Teil Live Remix:

Achim Zepezauer


Achim Zepezauer – Live Elektronik

Albrecht Maurer / Bassem Hawar / Reza Samani / Christoph Hillmann


Bassem Hawar und Albrecht Maurer haben sich hierzulan- de mit Crossover Bagdad Köln einen Namen gemacht. Sie spielen verschiedenartige Streichinstrumente ihres je- weiligen Kulturraums, kreieren eigene Kompositionen, die speziell für diese Instrumente gedacht sind. Höhepunkte wa- ren ihr Konzert 2016 im Dom bei der Kölner Musiknacht und 2018 im Großen Sende- saal auf dem AchtBrücken Festival. Dieses Jahr waren sie in Zusammenarbeit mit Klangkosmos NRW auf Tournee. Nun haben sie mit Reza Samani und Christoph Hillmann zwei der versiertesten Spieler aus dem orientalischen und westlichen Kulturraum eingeladen, um ihre Musik rhythmisch zu verfeinern.

Achim Zepezauer


In seinen Solokonzerten ver- webt Achim Zepezauer Samp- les von alten Schallplatten und vorproduzierten Kassetten zu fließenden Klangstücken. Dazu sendet er die Signale durch unterschiedliche Effektgeräte auf seinem „Tischlein Elektrisch“. Er verfolgt das Ziel, Erwartungen zu missachten und improvisiert im besten Sinne ohne Genregrenzen im Kopf. Jedes Konzert ist eine Klangsuche zwischen tonalen und atonalen Flächen, Rhythmen, Sprachfetzen, abstrakten und konkreten Geräuschen. Achim Zepezauer studierte Bildende Kunst in den Niederlanden. Er ist Preisträger von jazzwerkruhr, spielt bei „The Dorf“ und hat seit 2005 eine eigene Radiosendung.

Chamber Remix Cologne

Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstrasse 28  

50678 Köln

Facebook