KUNSTHAFEN IM RHENANIA

Bayenstrasse 28.  50678 Köln

Chamber 

Remix 

Cologne

Die Konzertreihe für Gegenwartsmusik

Es gelten die aktuellen Corona Regeln 

01/04

Juli 21

Die neue Saison beginnt im Juli mit 2 Konzerten vor Publikum:

Donnerstag 1. Juli 2021 20:00 Uhr

Sonntag 4. Juli 2021 17:00 Uhr





Donnerstag 01.07.2021 20:00 Uhr Einlass 19:30

DOPPELKONZET REMIX INTEGRATED 


Julia Brüssel & DJ Illvibe 

Dany Ahmad & Christian Grothe 

1. set 

Julia Brüssel – violin, live electronics

DJ Illvibe – turn table, live electronics


Julia Brüssel ist Geigerin des Quartetts „Hilde“, der Band und dem MusikerInnen Kollektiv „The Dorf & Umland“ und Initiatorin des Streichensembles „Liasemble“. DJ Illvibe ist Teil des Produzententrios „The Krauts“, die Hitproduktionen mit Miss Platnum, Peter Fox und Materia vorlegen konnten. Auch zeigt er sich an der Seite von Aki Takase oder Paul Lovens. Ein Duo mit Turntables und „Natur“-Violine, mit Live Sampling und Scratched Chamber Fragments und bestimmt nicht ganz ohne Beat.  Eine ungehörte Mischung aus dem Melting Pot der Berliner und der Kölner Szene und eine würdige Eröffnung der Spielzeit 2021.

2. set

Dany Ahmad – guitar, prepared guitar, objects

Christian Grothe – live electronics


Dany Ahmad und Christian Grothe leben beide in Berlin. Dany Ahmad ist bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Natalia Mateo und auf verschiedenen Alben mit ihr bei ACT vertreten. Neben seinen Soloprojekt Kryshe ist Christian Grothe in verschiedenen Kollaborationen involviert und produziert Musik für Tanzstücke und Installationen. Am Anfang stand die Idee, gemeinsam mit klassischer Gitarre und Live-Sampling zu improvisieren. Schon die ersten Sessions brachten sie ohne Absprachen an sehr weit entfernte Orte und es war klar, dass das Projekt viel Potential hat. Das Ergebnis ist auf dem Album „ReImagine“ zu hören und hier live zu erleben.  

Sonntag 04.07.2021 17:00 Uhr Einlass 16:30

chamber

TRIO ABSTRAKT 

Salim Javaid, Marlies Debacker, Shiau-Shiuan Hung

remix

Richard Scott 

1. chamber 

TRIO ABSTRAKT

Salim Javaid – saxophone, 

Marlies Debacker – piano, 

Shiau-Shiuan Hung – percussion


Das Trio Abstrakt interpretiert zeitgenössische Musik. Es konzertierte u.a. auf der Biennale del Arte in Venedig, dem NOW! Festival in der Philharmonie Essen, der Biennale Aktueller Musik Bremen und dem IMPULS! Festival Graz. Es spielte Konzerte mit selbst kuratiertem Programm und von dem Ensemble in Auftrag gegebene Kompositionen. Die Instrumentation erinnert sowohl an eine Kammer- musikbesetzung als auch an eine Free Jazz Band. Dies ermöglicht es dem Trio, auf ein umfangreiches Spektrum an Klängen und Ausdrucksformen zurückzugreifen. In diesem Programm führen sie u.a. Werke von Georges Aperghis und Peter Ablinger auf.

2. remix

Richard Scott – live electronics

Richard Scott ist mit vielen großen Musikern der Improvisierten Musik aufgetreten, unter anderen mit Axel Dörner, Thomas Lehn, Audrey Chen, Clive Bell, Richard Barrett, Kazuhisa Uchihashi, Michael Vorfeld, Jon Rose, Ute Wassermann, Shelley Hirsch, Evan Parker, Frank Gratkowski, Stock, Hausen und Walkman, Bark! und dem Lightning Ensemble. Er arbeitet auch mit einer Vielzahl digitaler Technologien wie Ambisonics, Mehrkanal-Diffusion und mit Instrumenten wie dem Buchla Lightning und Thunder und seinem selbst entworfenen WiGi-System, das er als Artistic Resident bei STIEM entwickelte. 


 

Die Konzertreihe "Chamber Remix Cologne" ist konzipiert für den Kunsthafen im Rhenania. Sie bietet akustische Chamber Sounds und elektronische Weiterverarbeitung. 

In Köln, an der Rheinuferstrasse vor dem Rheinauhafen.

Live Acoustics


Chamber Remix Cologne präsentiert im ersten Teil des Konzerts ein Ensemble aus dem Bereich der akustischen Musik. Die Musik soll für eine Kammer bzw. einen kleinen Saal konzipiert sein und ist somit im eigentlichen Sinne des Wortes Kammermusik. Wir zeigen aktuelle Programme mit Neuer Musik und historischer Musik, mit exotischen Klängen oder heimatlichen, mit vielen Noten und mit wenig in einer kleinen Besetzung. Das alleine ist schon einen Besuch bei uns wert.

Live Remix


Im zweiten Teil des Konzerts wird ein Remix bzw. eine elektronische Weiterverarbeitung aufgeführt. Der Remixer hat dabei die Aufgabe, aus dem aufgenommen Tonmaterial eine eigene Musik zu kreieren. Erlaubt ist, was möglich ist. Ob digital oder analog, ob Lounge und Experimentell, es wird schnelles Handeln und Spontanität gefordert, um in der Kürze der Zeit ein neues und spannendes Klangbild zu erzeugen. Als weiter Ebene darf zu diesen Klängen erneut akustisch gespielt werden.

Raum für Begegnung


Wir gestalten ein Musikerlebnis für alle Sinne. Haben Sie ein offenes Herz, auch für Musik, die Sie noch nicht gehört haben oder die Sie nicht direkt verstehen. Wir denken spartenübergreifend und sind offen für Anregungen, Kritik und Ideen. Wir wollen die verschiedensten Szenen vernetzen, vernetzen Sie sich auch. Verweilen Sie noch etwas, wenn das Konzert vorüber ist und machen Sie Chamber Remix Cologne zu einem Ort der Begegnung.

Die Konzertreihe erhält erstmalig eine Unterstützung der Kunststiftung NRW. Weitere Förderer sind seit Jahren die Stadt Köln sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 

01.07.2021 (Donnerstag 20:00 Uhr)

REMIX INTEGRATED 

Julia Brüssel – violin, live electronics

DJ Illvibe – turn table, live electronics

Dany Ahmed - Gitarre

Christiann Grothe - live electronics



04.07.2021 (Sonntag 17:00 Uhr)

CHAMBER:

Trio Abstrakt

Salim Javaid – saxophone

Marlies Debacker – piano

Shiau-Shiuan Hung – percussion

REMIX:

Richard Scott – live electronics



05.09.2021 (Sonntag 17:00 Uhr)

REMIX INTEGRATED

Claudia Robles Angel – live electronics, media

 Javier A. Garavaglia – viola



31.10.2021 (Sonntag 17:00 Uhr)

CHAMBER:

„Susie, tell me a Story“

Susanna Borsch – recorder

Micha de Kanter – media

REMIX:

Claudio Puntin –  live electronics, clarinet

 


07.11.2021 (Sonntag)

REMIX INTEGRATED

Quatuor IXI featuring 

Jan Bang, Michele Rabbia, Eivind Aarset 

Regis Huby - violin 

Albrecht Maurer - violin 

Guillaume Roy - viola 

Atsushi Sakai - cello 

Jan Bang – live electronics

Eivind Aarset – guitar

Michele Rabbia – drums



30.12.2021 (Donnerstag)

CHAMBER:

Syntopia String Quartett  

Maurice Maurer - violin

Christoph König - violin

Albrecht Maurer - viola

Tobias Sykora - cello 

REMIX:    

Dorothee Hahne – live electronics,

Chamber Remix Cologne

Kunsthafen im Rhenania 

Bayenstrasse 28  

50678 Köln

Facebook